Waldemar Kirsch - Praktikant im Bereich KVP

  • Wer bin ich?
    Mein Name ist Waldemar Kirsch und ich bin 26 Jahre alt. Ich studiere Wirtschaftsingenieurwesen im 6. Semester an der HAWK in Göttingen. Bei iwis absolviere ich gerade mein 6 monatiges Pflichtpraktikum. Im Anschluss schreibe ich noch meine Bachelorarbeit.

  • Was sind meine Aufgaben bei iwis?
    Meine Hauptaufgabe ist es bei der Einführung der Kettenlängensteuerung zu unterstützen. Dazu führe ich täglich mehrere Messungen der einzelnen Teile, wie Laschen, Hülsen, etc. durch. Zusätzlich erledige ich andere Aufgaben, die im Tagesgeschäft anfallen, wie z.B. die Erstellung einer Übersicht über alle Investitionen und Projekte am Standort Landsberg.

  • Wie bin ich auf iwis aufmerksam geworden?
    Auf iwis bin ich zufällig im Fernsehen gestoßen. Es gab dort einen Bericht über den Ingenieursmangel in Deutschland. Dort wurde auch iwis erwähnt. So hab ich mich dann im Internet schlau gemacht, habe eine Bewerbung geschrieben und es kam sehr schnell zu einer Zusage.

  • Was gefällt mir besonders an meinem Praktikum?
    Mir gefällt am meisten, dass mir viele Aufgaben übertragen werden, die ich in Eigenverantwortung durchführe. Dabei werde ich aber immer hervorragend von meinen Kollegen unterstützt und kann bei Fragen immer auf sie zugehen. Die Betreuung ist hier wirklich gut und die ganze Atmosphäre ist sehr angenehm.

  • Wie sehen meine Zukunftspläne aus?
    Ich werde vorrausichtlich im Januar mein Studium abschließen und möchte dann mein Master-Studium (Fahrzeugtechnik) in Wolfsburg beginnen.

Für Anfragen im Bereich Praktikum und Abschlussarbeiten
wenden Sie sich bitte an den zuständigen Ansprechpartner.

iwis 100 Jahre