Sie stellen sich vor: beste Chance, uns Ihre Vorstellung zu erläutern

Ihre Einladung zum persönlichen Vorstellungsgespräch bei iwis ist im Prinzip wie eine Medaille mit zwei Seiten: Einerseits gewinnen wir ein unmittelbares und lebensechtes Bild von Ihnen. Andererseits eröffnet Ihnen dieses Gespräch die Chance, schon einmal in das Unternehmen iwis hineinzuspüren. Wie sieht es bei uns aus? Wie empfängt man Sie? Was gibt es Weiterführendes über Ihre Wunschposition zu berichten? In aller Regel werden bei diesem Gespräch ein Experte aus der iwis Personalabteilung und eine Führungsperson aus der jeweiligen Fachabteilung Ihre Gegenüber sein.


Damit dieses Gespräch zu einer erfolgreichen Erfahrung für Sie wird, schadet es nicht, wenn Sie sich mental und auch sachlich darauf vorbereiten. So bietet Ihnen die iwis Website beispielsweise jede Menge Möglichkeiten, unser Unternehmen, unsere Produkte und die iwis Kultur schon vorab näher in den Blick zu nehmen. Hier noch einige ergänzende Tipps für Ihren vielversprechenden Auftritt:

  • Ihre Vorbereitung auf das Gespräch sollte insbesondere Ihren eigenen Part umfassen. Machen Sie sich darauf gefasst, Fragen zum Lebenslauf, zu früheren Arbeitsverhältnissen, zu Ihren persönlichen Stärken, Schwächen und Motivationen flüssig beantworten zu können.
  • Stellen Sie sich auf den Ablauf des Gesprächs in den folgenden, üblichen Etappen ein: Begrüßung und Einleitung, Vorstellung des Unternehmens, Ihre Vorstellung als Bewerber/-in, gezielte Fragen zu Ihrer fachlichen und persönlichen Job-Eignung, Ihre Fragen an die iwis Repräsentanten, Gesprächsende. Selbstverständlich kann sich der Verlauf des Gesprächs in Abhängigkeit von den Fragen und Impulsen der Gesprächspartner hier und da auch anders gestalten. Dieser Spielraum gehört zu einer umfassenden Einschätzung von Bewerbern mit dazu.

  • Betrachten Sie das Vorstellungsgespräch als Chance, aktiv die Initiative zu ergreifen. Verhalten Sie sich also nicht passiv. Zeigen Sie uns, was Sie fachlich auf dem Kasten haben. Stellen Sie Fragen und bemühen Sie sich, möglichst viel über Ihre mögliche künftige Tätigkeit herauszufinden.
  • Treten Sie freundlich, authentisch und kompetent auf. Bemühen Sie sich, einen möglichst stimmigen Gesamteindruck zu hinterlassen. Das gilt für Ihr Gesprächsverhalten ebenso wie für die angemessene Kleidung.
  • Ähnlich fokussiert, konzentriert und unübertrieben sollte auch Ihr Agieren im Gespräch sein. Versuchen Sie, offen, authentisch und glaubwürdig zu argumentieren. Drücken Sie sich ruhig, klar und überlegt aus. Verzichten Sie auf übertriebene Gesten und emotionales Überagieren und achten Sie vor allem darauf, beim Reden Augenkontakt mit Ihren Gesprächspartnern zu halten. Wichtig ist auch, dass Sie nicht angespannt sitzen oder nervös zappeln. Setzen Sie stattdessen auf eine entspannte und doch aufmerksame Sitzposition.
  • Gegen Ende des Gesprächs erhalten Sie die Gelegenheit, weitere abschließende Fragen Ihrerseits zu stellen. Nutzen Sie die Chance und klären Sie nun noch die Dinge ab, die bisher unbeantwortet geblieben sind. Mit einem kurzen Ausblick auf die nächsten Schritte geht das Gespräch dann zu Ende.

 

Wir freuen uns, wenn Sie diese Tipps und Empfehlungen vielleicht schon bald für Ihren eindrucksvollen Auftritt bei iwis verwenden können. Falls Ihr Bewerbungsgespräch demnächst ansteht, drücken wir Ihnen fest die Daumen!

iwis 100 Jahre