Machen Sie Eindruck! Die Grundregeln sind denkbar einfach!

Im Prinzip stellt Ihre Bewerbung die Möglichkeit dar, uns Ihre beruflichen Visionen zusammen mit Ihren entsprechenden Qualifikationen, Talenten und Potenzialen zu vermitteln. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Wichtig ist, dass Sie uns ein eindrucksvolles Bild Ihrer Person, Ihrer Kenntnisse und und Ihrer möglicherweise schon vorhandenen beruflichen Fertigkeiten geben. Um damit bei uns Eindruck zu machen, brauchen Sie aber nicht aufs Blech zu hauen, sondern eigentlich nur ein paar kinderleichte Grundregeln zu beachten:

  • Reichen Sie eine sorgfältig vorbereitete, aussagekräftige und vor allem vollständige Bewerbung bei uns ein. Zu einer vollständigen Bewerbung gehören Ihr persönliches Anschreiben, Ihr Lebenslauf sowie alle berufsrelevanten Zeugnisse und Qualifizierungsnachweise (etwa Bestätigungen von Weiterbildungen, Zusatzausbildungen, Sprachkursen, IT-Kursen etc.).
  • Nutzen Sie Ihr persönliches Anschreiben, um uns Ihre Motivation und Eignung klar vor Augen zu führen. Dazu gehört insbesondere eine kurze Argumentation, warum Sie sich gerade für diese Stelle interessieren, was Sie sich davon versprechen und warum Sie der Ansicht sind, die perfekte Personalwahl dafür zu sein.
  • Teilen Sie uns in Ihrer Bewerbung – übrigens auch bei Initiativbewerbung – ganz klar mit, für welche Position Sie sich bewerben und ab wann Sie frühestens starten könnten.
  • Fügen Sie Ihrem Anschreiben einen Lebenslauf bei; tabellarische Gliederung reicht völlig. Beginnen Sie dabei in umgekehrter chronologischer Reihenfolge und stellen Sie an erster Stelle Ihre bisher letzte Arbeitsstelle dar.
  • Nehmen Sie gültige Standards ernst: Rechtschreibfehler, Formfehler, unsaubere, geknitterte, schlecht lesbare und mangelhaft strukturierte Unterlagen unbedingt vermeiden. Achten Sie stattdessen auf die Beherzigung grundlegender Standards für die schriftliche Korrespondenz: also bei Anschreiben und Lebenslauf auf Absätze, Zeilenabstände, Schriftgrößen etc. sowie bei Ihren elektronisch versandten Dateien auf gängige Formate (jpg, PDF etc.) und einigermaßen überschaubare Dateigrößen. So sollten die gesamten Anhänge an Ihr elektronisches Bewerbungsschreiben nicht mehr als 5 MB umfassen.
  • Schärfen Sie Ihr Profil als Bewerber und heben Sie sich erfolgreich von den anderen ab, indem Sie uns in Ihrer Bewerbung auch über persönliche Motivationen, Interessen, Hobbys etc. informieren. Ihr Anschreiben liest sich für uns ideal, wenn wir anschließend noch viel mehr über Sie und Ihre berufliche Eignung erfahren möchten. Sagen Sie uns beispielsweise, wie Sie als neuer Kollege oder neue Kollegin iwis bereichern könnten, und setzen Sie damit aktive Impulse, die man dann im persönlichen Vorstellungsgespräch mit Ihnen vertiefen kann.
iwis 100 Jahre