Eine revolutionäre strategische Kooperation für E-Mobility!

01.04.2011

Clean Mobile und iwis haben eine revolutionäre strategische Kooperation vereinbart. Zum einen beteiligt sich iwis mit ca. 10 % an der Clean Mobile AG, zum anderen wird iwis der exklusive Produktionspartner für die innovativen Elektroantriebe der Clean Mobile AG.

Diese Zusammenarbeit ist für beide Firmen von besonderer Bedeutung. Clean Mobile erhält Zugang zu den großen Automobilherstellern und Industrieunternehmen. Clean Mobile kann das Vertriebs- und Produktionsnetzwerk von iwis weltweit nutzen. iwis macht mit dieser Kooperation einen wichtigen Schritt in Richtung Elektromobilität.

Clean Mobile ist Technologieführer bei Elektroantrieben für den Zweirad- und LEV-Markt. Clean Mobile bietet heute vielfach patentierte Antriebssysteme inkl. innovativer Batterie- und Steuerungssysteme für alle namhaften Premium-Zweiradhersteller. Durch die überlegene Leistung und Effizienz der Antriebe können deutlich bessere Fahrleistungen und Reichweiten mit Elektrofahrzeugen erreicht werden.

iwis ist heute Weltmarktführer für innovative und kostengerechte Steuertriebssysteme auf Basis von Präzisionsketten. Nahezu alle Automobilhersteller weltweit werden über die Werke München und Landsberg am Lech mit insgesamt ca. 38.000 Systemen pro Arbeitstag beliefert. Neben der Automobilindustrie beliefert iwis auch den weltweiten Maschinen- und Anlagenbau mit Präzisionsrollenketten. Anwendungen finden sich in der Druck- und Papierindustrie, in der Verpackungsindustrie und der Fördertechnik sowie im allgemeinen Maschinenbau und der Landmaschinenindustrie.

Das 1916 gegründete Familienunternehmen iwis wird heute in vierter Generation von der Familie geleitet und beschäftigt mehr als 1.000 Mitarbeiter weltweit. iwis strebt 2011 einen Umsatz von 260 Mio. € an. Neben Produktionsstandorten in Deutschland (München, Landsberg, Wilnsdorf und Sontra) sowie in Tschechien, China und den USA gibt es in verschiedenen europäischen und außereuropäischen Ländern Niederlassungen, darunter in Brasilien, England, Frankreich, Indien, Italien, Kanada, Korea, der Schweiz und Südafrika. Insgesamt ist die iwis Gruppe weltweit an 45 Standorten vertreten.

iwis ist aus der Reihe der besonders erfolgreichen Familienunternehmen nicht mehr wegzudenken. Die überdurchschnittlich hohen Aufwendungen für Forschung und Entwicklung sind weiterhin Garant für innovative und kundenspezifische Lösungen.

Durch die Investition von iwis, die zusammen mit den bestehenden Investoren Earlybird Venture Capital, Capital-E, High-Tech-Gründerfonds und SVTG durchgeführt wird und eine Größenordnung von ca. 8 Mio. € umfasst, wird die weitere Entwicklung und Expansion der Clean Mobile AG auf eine neue Basis gestellt und die erfolgreiche Markteinführung der neuen „Harmonic Chain Drive“-Antriebslinie für hochperformante E-Bikes sichergestellt.


iwis 100 Jahre