Berechnung und Simulation

Liegen innerhalb eines Entwicklungsprojektes die 3D-Konstruktionen vor, werden diese anhand ausgeprägter mathematischer Analysen und Berechnungen auf ihr voraussichtliches Verhalten hin untersucht und die Konstruktion anhand eines Abgleiches der Ergebnisse mit den spezifischen Kundenanforderungen optimiert.
 
Die Schwerpunkte innerhalb des Bereiches Berechnung/Simulation sind

  • dynamische Schwingungs- und Belastungsanalyse von Steuerkettentrieben und Kettentrieben für Nebenaggregate
  • Festigkeitsberechnung mittels FEM und anderer Tools zu den Komponenten in Steuerkettentrieben
  • Auswertung von iwis- bzw. Kundenmessungen am Motor bzw. an Prüfständen zur Verifikation der Simulationsmodelle
  • Unterstützung in der Produktentwicklung und Zusammenarbeit mit internen und externen Forschungseinrichtungen
  • Programmweiterentwicklung hauseigener Softwaretools
  • Benchmarkuntersuchungen zu anderen MKS-Programmen
iwis 100 Jahre