Engine of the year 2010 – 6 von 9 der ausgezeichneten Motoren mit Kettensteuertrieben von iwis ausgestattet

24.06.2010

Am 24.6. wurden bei der diesjährigen „Engine of the year“-Preisverleihung auf der Engine Expo 2010 in Stuttgart an 8 Motoren 11 Auszeichnungen verliehen.

iwis gratuliert den siegreichen Unternehmen.

Steuertriebe von iwis siegten bei insgesamt 6 der nominierten Motoren
in den folgenden Klassen:

AMG-Mercedes 6,2 l V8 Motor
(CLK, CL)
als Best Performance Engine

AMG-Mercedes 6,2 l V8 Motor
(CLK, CL)
2. Auszeichnung in der Kategorie über 4 l

BMW/PSA 1,6 l Turbo-Benziner
(z. B. Mini Cooper, Mini Clubman, Peugeot 207, 308)
in der Klasse 1,4 – 1,8 l

BMW 2 l Twin-Turbo Diesel (z. B. 123d, X1 23d)
in der Klasse „The most responsive, linear and eagerto-rev diesel
that I`ve ever driven” 1,8 – 2 l

BMW 3l DI Twin-Turbo
(z. B. 135i, 335i, 535i, X6, Z4, 730)
in der Klasse 2,5 – 3,0 l

BMW 4,0 l V8 Motor
(z. B. M3) in der Klasse 3,0 – 4,0 l

Der Trend zu kettengetriebenen Motoren ist nach wie vor ungebrochen. Fast alle Siegermotoren (80 %) nutzen heute Kettentechnik, die sich als kostengünstige und verlässliche Technologie über die Lebenszeit eines Motors erwiesen hat. Auch aktuelle Entwicklungen, mit denen zukünftige Herausforderungen wie z. B. die geforderte CO2-Reduktion bewältigt werden können, erfordern diese Technologie weltweit.

iwis Motorsysteme mit Sitz in München zählt weltweit zu den führenden Anbietern von System- und Entwicklungsleistungen für die Automobilindustrie und beliefert Automobilhersteller mit Steuertrieben für Motoren weltweit.

Im Bereich Industrieanwendungen produziert iwis Antriebssysteme GmbH & Co. KG Präzisionsrollen- und Förderketten und Zubehör für den Maschinen- und Anlagenbau, die Verpackungs-, Druck- und Lebensmittelindustrie, die Fördertechnik und andere industrielle Anwendungen.


iwis 100 Jahre