BAYERNS BEST 50 - iwis als eines der besten Unternehmen in Bayern ausgezeichnet

05.08.2015

iwis erhielt aus den Händen der Bayerischen Staatsregierung zum dritten Mal den Preis „BAYERNS BEST 50“. Damit zeichnet die Bayerische Staatsregierung innovative, erfolgreiche und am Standort Bayern stark engagierte Unternehmen aus.

Mit mehr als 1000 Mitarbeitern in Bayern, die an den beiden großen Produktionsstandorten in München und Landsberg beschäftigt sind sowie erheblichen Innovationen und Investitionen in neue Produkte und Verfahrenstechniken hat iwis in den vergangenen Jahren maßgeblich dazu beigetragen, den Standort München/Bayern/Deutschland zu unterstützen.

Vom eigenen Betriebskindergarten, über ein eigenes Bildungswerk bis hin zu Unterstützung von lokalen Schulen in München und Landsberg – iwis ist gesellschaftlich verwurzelt und wird von den Kunden weltweit für seine Produkte geschätzt.

iwis ist Weltmarktführer für innovative und kostengerechte Steuertriebsysteme auf Basis von Präzisionsketten. Nahezu alle Automobilhersteller weltweit werden über die Werke München und Landsberg mit mehr als 60.000 Systemen täglich beliefert. Neben der Automobilindustrie beliefert iwis auch den weltweiten Maschinen- und Anlagenbau mit Präzisionsrollenketten. Anwendungen finden sich in der Druck- und Papierindustrie, in der Verpackungsindustrie und der Fördertechnik sowie im allgemeinen Maschinenbau und der Landmaschinen-industrie.

iwis beschäftigt mehr als 1.300 Mitarbeiter und strebt 2015 einen Umsatz von mehr als 320 Millionen Euro an. Neben Produktionsstandorten in Deutschland (München, Landsberg, Wilnsdorf und Sontra) sowie in Tschechien, China und USA gibt es in verschiedenen europäischen und außereuropäischen Ländern Niederlassungen, darunter in Brasilien, England, Frankreich, Indien, Italien, Kanada, Korea, Schweiz und Südafrika. Insgesamt ist die iwis-Gruppe weltweit an 45 Standorten vertreten.

Unternehmensinformation iwis:

iwis zählt zu den führenden Anbietern von Präzisionskettensystemen für Antriebs- und Förderzwecke. iwis umfasst drei Geschäftsbereiche:

  • iwis motorsysteme GmbH & Co. KG stellt Ketten und Steuertriebe für Motoren für die Automobilindustrie her.

  • iwis antriebssysteme GmbH & Co. KG produziert Präzisionsrollen- und Förderketten für industrielle Anwendungen im Maschinen- und Anlagenbau, der Verpackungs-, Druck- und Lebensmittelindustrie und der Fördertechnik.

  • iwis antriebssysteme GmbH liefert Rollenketten, Landmaschinen-, Spezial- und Flyerketten, Scharnierband- und Mattenketten, Kettenräder und Zubehör.


Kontakt für Leseranfragen:
Joh. Winklhofer Beteiligungs GmbH & Co. KG
Andrea Schiller
Albert-Roßhaupter-Str. 53
81369 München
Tel.: 089 76909 1111
Fax: 089 76909 1103
E-Mail: andrea.schiller(at)iwis.com
Internet: www.iwis.com

Für ein Belegheft danken wir Ihnen.


iwis 100 Jahre