Veränderungen in der Geschäftsführung der iwis-Gruppe

02.10.2017

Unser langjähriger Holding-Geschäftsführer Horst Stumpe schied zum 30.09.2017 bei iwis altersbedingt aus der Geschäftsführung aus. Horst Stumpe begleitete das Unternehmen mehr als 23 Jahre. Kunden, Lieferanten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Gesellschafter hatten in ihm immer einen hervorragenden Gesprächspartner und leidenschaftlichen Kämpfer für Verbesserungen und Excellenz.

In der Holding der Joh. Winklhofer Beteiligungs GmbH & Co. KG werden der bisherige Leiter der Personalabteilung, Ulrich Bach, sowie der CFO, Uwe Kastner, ab 01.10.2017 in die Geschäftsführung berufen. Beide behalten im Wesentlichen ihre bisherigen Aufgaben bei.

In der Tochtergesellschaft iwis antriebssysteme GmbH wird Dr. Frank Mitzschke ebenfalls mit Wirkung zum 01.10.2017 zum Geschäftsführer der Gesellschaft berufen. Herr Dr. Mitzschke hat langjährige Erfahrung als Leiter unserer Werke in Wilnsdorf und Sontra.

iwis ist Weltmarktführer für innovative und kostengerechte Steuertriebsysteme auf Basis von Präzisionsketten. Nahezu alle Automobilhersteller weltweit werden über die Werke München und Landsberg mit mehr als 60.000 Systemen täglich beliefert. Neben der Automobilindustrie beliefert iwis auch den weltweiten Maschinen- und Anlagenbau mit Präzisionsrollenketten. Anwendungen finden sich in der Druck- und Papierindustrie, in der Verpackungsindustrie und der Fördertechnik sowie im allgemeinen Maschinenbau und der Landmaschinenindustrie.

Das 1916 gegründete Familienunternehmen wird heute in vierter Generation von Johannes Winklhofer geleitet. iwis beschäftigt mehr als 1.500 Mitarbeiter weltweit und strebt 2017 einen Umsatz von 360 Mio. Euro an. Neben Produktionsstandorten in Deutschland (München, Landsberg, Wilnsdorf und Sontra) sowie in Tschechien, China und USA gibt es in verschiedenen europäischen und außereuropäischen Ländern Niederlassungen, darunter in Brasilien, England, Frankreich, Indien, Italien, Kanada, Korea, Schweiz und Südafrika. Insgesamt ist die iwis-Gruppe weltweit an 45 Standorten vertreten.

Unternehmensinformation iwis:

iwis zählt zu den führenden Anbietern von Präzisionskettensystemen für Antriebs- und Förderzwecke. iwis umfasst vier Geschäftsbereiche:

  • iwis motorsysteme GmbH & Co. KG stellt Ketten und Steuertriebe für Motoren für die Automobilindustrie her.

  • iwis antriebssysteme GmbH & Co. KG produziert Präzisionsrollen- und Förderketten für industrielle Anwendungen im Maschinen- und Anlagenbau, der Verpackungs-, Druck- und Lebensmittelindustrie und der Fördertechnik.

  • iwis antriebssysteme GmbH liefert Rollenketten, Landmaschinen-, Spezial- und Flyerketten, Scharnierband- und Mattenketten, Kettenräder und Zubehör.

  • iwis Systemtechnik GmbH ist Experte auf dem Gebiet der Blech-, Stanz-, Umform-/Biegetechnik - insbesondere Gehäusetechnologie und Schirmungen (HF/EMV).


Kontakt:
Joh. Winklhofer Beteiligungs GmbH & Co. KG
Andrea Schiller
Albert-Roßhaupter-Str. 53
81369 München
Tel.: 089 76909 1111
Fax: 089 76909 1103
andrea.schiller(at)iwis.com


iwis 100 Jahre