Engine of the year 2012

18.09.2012 Tags: Auszeichnung Kategorie: iwis motorsysteme
5 von 9 der ausgezeichneten Motoren mit Kettensteuertrieben von iwis ausgestattet!

Auch in diesem Jahr hat eine Jury von 76 Motorenjournalisten aus aller Welt die Motoren gewählt, die mit dem „International Engine of the Year“ 2012 Award ausgezeichnet wurden. Bei der diesjährigen Preisverleihung am 13. Juni 2012 auf der Engine Expo 2012 in Stuttgart wurden an 9 Motoren 12 Auszeichnungen verliehen. iwis gratuliert den siegreichen Unternehmen. Kettensteuertriebe von iwis werden bei 5 der nominierten Motoren in den folgenden Klassen verwendet:

Seriensieger BMW Group konnte dieses Jahr vier Klassensiege verzeichnen und den Sieg aus 2011 auch in 2012 in den jeweiligen Kategorien verteidigen. In der zwölfjährigen Geschichte wurden die Münchner insgesamt 60-mal ausgezeichnet, so oft wie kein anderer Hersteller. Der 999cc three-cylinder turbo Motor von Ford erhielt 3 Auszeichnungen und gewann in den Kategorien „New Engine of the Year“, in der Klasse „Unter 1 Liter“ sowie in der Gesamtwertung „International Engine of the Year 2012“. Ferrari konnte mit dem 4,5 Liter V8 Motor 2 Gewinne erzielen als „Best Performance Engine“ sowie in der Klasse „Über 4 Liter“. In den Kategorien 1 – 1,4 Liter siegte der VW 1,4 Liter TSI Twincharger und in der Kategorie 2 – 2,5 Liter der Audi 2,5 Liter Turbomotor.

Der Trend zu kettengetriebenen Motoren ist nach wie vor ungebrochen

Viele der  Siegermotoren nutzen heute Kettentechnik, welche sich als verlässliche Technologie über die Lebenszeit eines Motors bewiesen hat. Aktuelle Anforderungen, wie z.B. die geforderte CO2-Reduktion, können mit dieser Technologie bestens unterstützt werden. iwis motorsysteme mit Sitz in München zählt zu den führenden Anbietern von System- und Entwicklungsleistungen für die Automobilindustrie und beliefert Automobilhersteller mit Kettensteuertrieben für Motoren weltweit.


iwis 100 Jahre