Gehärtete Edelstahl-Scharnierbandketten für die Automationsindustrie

Aufgabe/Herausforderung:
In Anwendungen mit harten Umgebungsbedinungen, wie zum Beispiel beim Transport von Gussteilen, unterliegen Scharnier­bandketten einer extrem hohen Belastung. Verunreinigungen und sonstige Verschmutzungen bilden hier den Hauptgrund für einen erhöhten Verschleiß. Diese Einflüsse führen zu erhöhten Instandhaltungskosten und daraus folgend auch zu erhöhten Produktionskosten.

Unsere Lösung:
Gehärtete Edelstahl-Scharnierbandketten von iwis reduzieren den Kettenverschleiß und führen zu einer spürbaren Reduktion von innerbetrieblichen Kosten.

Highlights:

  • Höchstverschleißfest
  • Höhere Lebensdauer und ein höherer Härtegrad im Vergleich
    zu einer gehärteten Kohlenstoffstahlkette
  • Einfacher Austausch: Am Transporteur brauchen keine Änderungen vorgenommen werden.

Vergleich der verschiedenen Oberflächenhärten

Vergleich der verschiedenen Oberflächenhärten

Produktprogramm:

  • Alle gehärteten Edelstahl-Scharnier­bandketten werden als gerad- und kurvengängige Versionen in verschie­denen Gelenkformen angeboten.
  • In allen Breiten verfügbar
  • Größerer Plattenabstand für kleineren Rückbiegeradius erhältlich

Anwendungsgebiete:

  • Im Behältertransport
  • Im Automationsbereich
  • In der Automobilindustrie
  • Für Schwerlastanwendungen

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?
Unseren Customer Service erreichen Sie telefonisch unter: +49 2739 86-0.

Diese Informationen
finden Sie auch in unserem Produktflyer.

iwis 100 Jahre