Rollenketten mit Anbauteilen

Eine Vielzahl an Möglichkeiten, um Ihren Antrieb zu gestalten!

iwis ist ein kompetenter Partner für klassische Förderketten, sogenannte Mitnehmerketten, nach ISO 606 (DIN 8187 und DIN 8188). Diverse standardisierte Anbauteile unterstützen die Konstruktion bei der Entwicklung und Konfigurierung von Maschinen und Anlagen. iwis-Anbauteile sind sowohl auf das iwis-Rollenkettenprogramm nach DIN abgestimmt wie auch passend für die Produktprogramme MEGALlife wartungsfrei, CR, Edelstahl.

 

Neben einem umfangreiches Sortiment an Standard-Anbauteilen (Mitnehmerlaschen, Winkellaschen, verlängerte Bolzen) ist iwis auch auf die Entwicklung und Fertigung von Sonder-Anbauteilen für unterschiedlichste Einsatzbereiche spezialisiert. Kundenindividuelle Sonderanfertigungen werden zügig umgesetzt.

Weiterhin bietet iwis für ausgewählte Mitnehmerketten der Produktmarken JWIS und ELITE eine Express-Fertigung und Schnell-Lieferservice (Rapid Service) an.

iwis-Mitnehmerlaschen

Mitnehmerlaschen

für iwis-Rollenketten nach ISO 606 (DIN 8187, 8188, 8181). 

iwis-Winkelaschen

Winkelaschen

Planlaschen für iwis-Rollenketten nach ISO 606 (DIN 8187, 8188, 8181).

iwis-Sondermitnehmerlaschen

Sondermitnehmerlaschen

Spezielle Förderketten für präzise Anwendungen.

iwis-Sonderwinkellaschen

Sonderwinkellaschen

Umfangreiches Produktprogramm für vielfältigste Kettenausführungen.

iwis-Verlängerte Bolzen

Verlängerte Bolzen

Rollenketten mit verlängerten Bolzen können turnusunabhängig montiert werden.

iwis-Mehrfachsteckglieder

Mehrfachsteckglieder

zur Befestigung von Anbauteilen.

iwis-U-Bügelketten

U-Bügelketten

Für iwis-Rollenketten nach ISO 606.

iwis 100 Jahre